Ermüdung von Sinterstählen in Abhängigkeit vom hochbeanspruchten Volumen und Spannungsverhältnis

Aachen / Shaker (2014, 2015) [Doktorarbeit]

Seite(n): IX, 227 S. : Ill., graph. Darst.

Kurzfassung

Die Ermüdung zweier pulvermetallurgischer Stähle mit verschiedenen Dichten, belastet bei unterschiedlichen Belastungsarten und Spannungsverhältnissen wird in Abhängigkeit vom hochbeanspruchten Volumen untersucht. Dabei wird ein Volumenbereich von mehr als sieben Zehnerpotenzen [mm^3] abgedeckt sowie drei Belastungsmodi und vier Spannungsverhältnisse. Auf Basis der anhand von Proben generierten Kennwerten (Wöhlerlinien) werden in Kombination mit umfangreichen FEM-Berechnungen die Ermüdungsfestigkeiten von verschiedenen Bauteilen unter anderen Spannungsverhältnissen vorhergesagt und experimentell verifiziert. Basierend auf diesen Ergebnissen werden drei Auslegungsmethoden verglichen und bewertet.

Autorinnen und Autoren

Autorinnen und Autoren

Keusemann, Santino

Gutachterinnen und Gutachter

Beiss, Paul
Broeckmann, C.

Identifikationsnummern

  • ISBN: 978-3-8440-3236-9
  • URN: urn:nbn:de:hbz:82-opus-53293
  • REPORT NUMBER: RWTH-CONV-145448