Forschungsfeld Entwicklung Werkzeugwerkstoffe

 

Kontakt

Simone Herzog © Urheberrecht: IWM

Name

Simone Herzog

Forschungsfeld-Leiterin Entwicklung Werkzeugwerkstoffe

Telefon

work
+49 241 80-96514

E-Mail

E-Mail
 

Die systematische Entwicklung von Werkzeugwerkstoffen setzt bei der Identifizierung von Defiziten konventioneller oder moderner Werkzeugwerkstoffe an. Durch Gleichgewichts-, Erstarrungs- oder Diffusionssimulationen werden die entstehenden kristallografischen Phasen und deren Zusammensetzung während der Herstellung durch heißisostatisches Pressen (HIP), feldunterstütztes Sintern (FAST) oder Additive Verfahren prognostiziert. Die fokussierten Werkstoffe reichen von Werkzeugstählen über Metall-Matrix-Komposite und Hartmetall bis zu den reinen oder hochentropiestabilisierten Karbiden.

 

Laufende Projekte:

Entwicklung hoch stickstofflegierter Stähle über Si3N4 als Pulverzusatz

Entwicklung neuer Schnellarbeitsstähle für die additive Fertigung durch LPBF

Karbidadditivierung von PBF-LB Werkzeugstahl mittels funktioneller Polymerbinder

MAX-Werkzeuge zur Glasumformung

Abgeschlossene Projekte:

3DP für MIM

AM von WC-Co

Einfluss der Ausgangsporosität auf das heißisostatische Pressen von additiv gefertigten Bauteilen

EMUK

Gefügesimulation des Reaktivlötens

HiTeCC

Maß-HIP-3D

MBJ Pro

Prozessstabilität und Bauteilauslegung im Binder Jetting Prozess

Strukturelle und chemische Atomkomplexität

Umformen im Magnetfeld